Unsere Versuche Übersicht

Korrosion

HTL Wels

Korrosion (von lat. corrodere, „zersetzen, zerfressen, zernagen“) ist aus technischer Sicht die Reaktion eines Werkstoffs mit seiner Umgebung, die eine messbare Veränderung des Werkstoffs bewirkt und zu einer Beeinträchtigung der Funktion eines Bauteils oder Systems führen kann. Eine durch Lebewesen verursachte Korrosion wird als Biokorrosion bezeichnet.

Erfahren Sie mehr

Pneumatik

HTL Neufelden

Das Wort Pneumatik bezeichnet den Einsatz von Druckluft in Wissenschaft und Technik zur Verrichtung mechanischer Arbeit.

Erfahren Sie mehr

Labyrinth

HTL Neufelden

Labyrinth bezeichnet ein System von Linien oder Wegen, das durch zahlreiche Richtungsänderungen ein Verfolgen oder Abschreiten des Musters zu einem Rätsel macht.

Erfahren Sie mehr

Zugversuch

HTL Paul-Hahn-Straße

Der Zugversuch ist ein genormtes Standardverfahren der Werkstoffprüfung zur Bestimmung der Streckgrenze, der Zugfestigkeit, der Bruchdehnung und weiterer Werkstoffkennwerte. Er zählt zu den quasistatischen, zerstörenden Prüfverfahren.

Erfahren Sie mehr

Stanz- und Prägeversuch

HTL Paul-Hahn-Straße

Beim Stanzen werden Flachteile aus verschiedenen Werkstoffen (Bleche, Pappe, Textilien usw.) mit einer Presse oder auf Schlag und einem Schneidwerkzeug gefertigt. Das dabei verwendete Trennverfahren ist das Scherschneiden.

Erfahren Sie mehr

Ultraschall

HTL Steyr

Thema: „Ultraschallversuch“ oder „Auf Entdeckungsreise ins Werkstoffinnere“

Erfahren Sie mehr